Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Nichtraucher per Gesetz Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 16:50 Antworten mit ZitatNach oben

Ich werde zwar gewiß kein FDP–Wähler, aber keine Partei, die für so ein Gesetz ist, bekommt meine Stimme:

Zitat:
Notfalls per Gesetz: Rauchfreie Kneipen
Nach dem Erlass von Rauchverboten in einigen europäischen Nachbarstaaten wächst auch in Deutschland der Druck, das Rauchen in Gaststätten zu verbieten.

http://www.n-tv.de/635224.html

1. Wir müssen doch nicht jeden Scheiß mitmachen, den das Ausland macht.

2. Sämtliche Politiker der bürgerlichen Parteien CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne versprechen vor jeder Wahl einen Abbau von Bürokratie. Stattdessen gibt es immer mehr unsinnige Gesetze.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Zuletzt bearbeitet von Otto am 17.02.2006, 17:08, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
taxer



Anmeldedatum: 08.04.2004
Beiträge: 358
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 17:06 Antworten mit ZitatNach oben

alle nichtraucher werden dann durch einen fablichen punkt gekennzeichnet
und die NICHTRAUCHER zahlen dann eine NICHTRAUCHERSTEUER ?????

_________________
"Es wird nie so viel gelogen, wie nach der Jagd und vor den Wahlen." (Bismarck)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 17:09 Antworten mit ZitatNach oben

taxer hat Folgendes geschrieben:
alle nichtraucher werden dann durch einen fablichen punkt gekennzeichnet
und die NICHTRAUCHER zahlen dann eine NICHTRAUCHERSTEUER ?????

Gute Idee!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
homer



Anmeldedatum: 20.12.2005
Beiträge: 499
Wohnort: Sarpsborg/Østfold/Norwegen

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 21:22 Antworten mit ZitatNach oben

Na Ihr seid mir aber nett im Umgang mit Euren Mitmenschen -
nicht jeder ist nikotinsüchtig falls Euch das nicht klar sein sollte
und nicht jeder verpestet mit seiner Sucht seine persönliche Umgebung
Böse

Da ist Euch Norwegen was die Rechtslage angeht dann doch etwas voraus :
Hier ist das Rauchen in Gaststätten etc. seit einiger Zeit komplett verboten.
Das gilt aber nicht nur für Gaststätten sondern auch für alle anderen Orte wo man sich nicht im Freien befindet
oder in seinen eigenen vier Wänden, theoretisch ist es sogar in Tunnels verboten zu rauchen und davon haben wir einige.
Wenn in einem Mietshaus auch Nichtraucher wohnen handeln die terroristischen Raucher auch bereits
gegen das Gesetz wenn sie beispielsweise mit der brennenden Kippe durchs Treppenhaus ziehen Lachen

Praktisch kümmern die sich natürlich auch hier nicht so sehr um das Gesetz,
dafür helfen die Preise aber beim Abgewöhnen : eine normale Schachtel etwa ab 8,- € aufwärts Lachen
Wenn man im Lokal eine Zigarette bestellt (um sie draußen zu rauchen Sehr glücklich ) dann bekommt man tatsächlich eine !
Da wo Zigaretten regulär verkauft werden gibt es auch Packungen zu 10 Stück, manche sogar mit fünf...

_________________
Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)

Wo gibt`s Høgørøk-Øl ? - www.monochrome.com/hogorok
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9174
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 21:26 Antworten mit ZitatNach oben

Wenn die Steuer auf Zigaretten und Co nichts mehr einbringt, dann wird es sich wohl nicht vermeiden lassen, an anderer Stelle die Hand aufzuhalten. Vor allem bei der Krankenversicherung dürfte das der Fall sein, da Raucher wegen ihres früheren Ablebens unterm Strich weniger Kosten verursachen als Nichtraucher. Doch wenn deren Anteil kleiner wird ...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
nicht egal !
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 23:36 Antworten mit ZitatNach oben

Genau , Taxer ! Winken

Eine Nichtrauchersteuer : Werde morgen direkt meinen Freund - Peer -anrufen , so daß er diese " neue Steuer " mit auf die Tagesordnung setzt ! Mit den Augen rollen

Endlich kommt dann mal wieder Kohle in das Bundessäckel ! Winken

Taxer , Du solltest Dich für den - Bundesdeutschen Ideenwettbewerb -anmelden ! Winken Winken Auf den Arm nehmen Klasse !


n.e !
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 17.02.2006, 23:47 Antworten mit ZitatNach oben

homer hat Folgendes geschrieben:
Na Ihr seid mir aber nett im Umgang mit Euren Mitmenschen -nicht jeder ist nikotinsüchtig falls Euch das nicht klar sein sollte und nicht jeder verpestet mit seiner Sucht seine persönliche Umgebung Böse

Schon richtig, aber genauso gut könnte ich ein Autofahrverbot für Privatleute verlangen. Wo ist der Unterschied, durch Nikotin oder Benzol vergiftet zu werden?

homer hat Folgendes geschrieben:
Da ist Euch Norwegen was die Rechtslage angeht dann doch etwas voraus :

Nein, zurück in den Obrigkeitsstaat, der sich in meine Privatangelegenheiten einmischt.

Wenn es einen Bedarf an Nichtrauchergaststätten– oder Discos gäbe, hätten findige Wirte schon längst darauf reagiert.

Es gibt aber keine Nichtraucherkneipen, weil die Menschen in ihrer Mehrheit das nicht wollen. Und ich akzeptiere keine Politik als demokratisch, die gegen den Willen der Menschen regiert. Das ist Diktatur!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
nicht egal !
Gast





BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 00:08 Antworten mit ZitatNach oben

Reine Diktatur , Otto !

Oh , Demokratie in diesem Land , wo bist du nur geblieben ?


n.e !
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 06:20 Antworten mit ZitatNach oben

Rauchverbot in der Kneipe ist wie Sexverbot im Puff!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Ulli
Gast





BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 06:43 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Rauchverbot in der Kneipe ist wie Sexverbot im Puff!

Oh Otto,
dann müsstest Du dich ja künftig ganz schön einschränken...
Idee Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 07:01 Antworten mit ZitatNach oben

Ulli hat Folgendes geschrieben:
Otto hat Folgendes geschrieben:
Rauchverbot in der Kneipe ist wie Sexverbot im Puff!

Oh Otto,
dann müsstest Du dich ja künftig ganz schön einschränken...
Idee Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen

Ich sag' es dir!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10268
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 19:41 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:

Nein, zurück in den Obrigkeitsstaat, der sich in meine Privatangelegenheiten einmischt.

Wenn es einen Bedarf an Nichtrauchergaststätten– oder Discos gäbe, hätten findige Wirte schon längst darauf reagiert.

Es gibt aber keine Nichtraucherkneipen, weil die Menschen in ihrer Mehrheit das nicht wollen. Und ich akzeptiere keine Politik als demokratisch, die gegen den Willen der Menschen regiert. Das ist Diktatur!


so ist es Ott! Ausrufezeichen

frag mal die wirte, was sie davon halten! Ausrufezeichen

oder andersherum: glaubt jemand wirklich, dass z.b. bei wally nicht mehr geraucht werden darf, nur weil irgendwelche "gesetze" das verbieten? Lachen ... Sehr böse

unser geld nehmen sie gerne, - aber mit welchem recht will man den wirten die existenz ruinieren? Geschockt Sehr böse Sehr böse Sehr böse
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
nicht egal !
Gast





BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 20:12 Antworten mit ZitatNach oben

Man muß es so machen wie die Nichtraucher !

- Mit dem Schild - , das hier ist eine reine Raucherkneipe , Nichtraucher , die es nicht stört dürfen hier auch rein , solange sie nicht anfangen zu nörgeln " ich habe das Recht , das hier nicht geraucht werden darf ! ! Winken Sehr böse

Wo nicht geraucht werden darf , steckt man sich ja auch keine Zigarette an , oder ? ! Winken

Ausserdem die schlimmsten Nichtraucher sind die , die früher am meisten geraucht haben .

Mit normalen Nichtrauchern lässt sich eigentlich immer problemlos ein Kompromiß schliessen !

So langsam fragt man sich , was man überhaupt noch darf ! Sehr böse



nicht egal !
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17761
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 22:26 Antworten mit ZitatNach oben

Nicht Egal hat Folgendes geschrieben:
Ausserdem die schlimmsten Nichtraucher sind die , die früher am meisten geraucht haben .

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9174
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2006, 22:31 Antworten mit ZitatNach oben

Weil ich Immer-schon-Nichtraucher und obwohl ich Seit-langem-kein-Biertrinker bin, würde ich mich allerdings schon mal eher in eine Kneipe oder ein Restaurant begeben, wenn dort nicht geraucht würde. Die beste Tomatensuppe, die ich je gegessen habe, fand ich bei Beppo. Aber ich tue mich schwer damit, dort ständig hinzugehen, weil man kaum Luft zum Atmen hat.

Allerdings gebe ich gerne zu, daß ein Rauchverbot dazu führen könnte, daß es danach gar nichts mehr Beppo gibt, keine Raucher, keine Suppe, keine Nichtraucher und den Laden selbst wohl auch nicht.

In anderen Ländern gibt es das Verbot ja zum Teil schon länger. Wie sind denn die Erfahrungen damit?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung