Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Karte  •  Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 "Ihr Deutschen denkt wirklich, dass ihr besser seid& Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 16847
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 31.03.2017, 15:08 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"Ihr Deutschen denkt wirklich, dass ihr besser seid"

Tuvia Tenenbom, umstrittener Autor, über das umstrittenste Thema der deutschen Politik: Für sein neues Buch war er "Allein unter Flüchtlingen" - und traf außerdem Anwohner, Akif Pirinçci und Gregor Gysi.
(...)
Spiegel Online

Also, der Typ regt mich auf. Erst kommt das typische Journalistenbashing, dann die Entschuldigung von Rassismus und Fremdenhass und schließlich das persönliche Angepisstsein wegen eines angeblichen Antisemitismus in Deutschland. Aber eigentlich geht es um Deutschlandbashing wegen der Flüchtlingspolitik:

Zitat:
Es gibt keinen Journalismus mehr, vor allem in Deutschland nicht. Stattdessen gibt es Aktivismus. Journalisten berichten nicht mehr, was geschieht, sondern was wir denken sollen.

Um dann damit fortzusetzen, was an unserem Denken falsch ist und was wir besser denken sollten:

Zitat:
Die "New York Times" ist heute unterwegs in einer Mission namens Liberalismus - was immer das bedeutet. Bei diesen liberalen Geistern heißt es: Meine Meinung zählt, deine nicht. In Deutschland ist das noch ausgeprägter, man kann das am Beispiel von Akif Pirinçci sehen. Von ihm kann man halten, was man will, aber er hat ein Recht auf seine Meinung.

Und wir haben die Freiheit, uns die "Meinung" eines Akif Pirinçci nicht anzuhören, seine Bücher nicht zu lesen und nicht zu kaufen.

Der größte Hammer aber ist der folgende Absatz:

Zitat:
SPIEGEL ONLINE: Wie sind Ihnen die Deutschen begegnet?

Tenenbom: Viele haben mir erzählt, wie stolz sie darauf sind, was ihr Land tut. Sie haben bewiesen, dass sie gute Menschen sind, besser als andere. Und ich habe mir gedacht: Deutschland über alles. Ihr denkt wirklich, dass ihr besser als andere seid. Wir sind alle gleich, kapiert es endlich!

SPIEGEL ONLINE: Erleben Sie die Deutschen als liberal?

Tenenbom: Nein, ich kaufe es ihnen nicht wirklich ab. Jedenfalls nicht das, was ich unter liberal verstehe. Es gibt immer noch Antisemitismus hier, und wenn ich lange genug mit jemandem streite, werde ich am Ende "der Jude" sein. So ist es, und ich kann nichts dagegen tun. Selbst wenn die Deutschen die Syrer willkommen heißen, mich heißen sie nicht willkommen. Natürlich nicht alle, verstehen Sie mich nicht falsch. So etwas wie "alle" existiert nicht.

Erst sagt er: "Wir sind alle gleich, kapiert es endlich!" Dann, nur eine Frage später sagt er: "So etwas wie "alle" existiert nicht."

Jetzt frage ich mich, wer ist hier blöd? Ich, der Interviewpartner oder der Journalist vom SPIEGEL, der diesen eklatanten Widerspruch nicht bemerkt.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Impressum