Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Auto im Netz Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8727
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 02:19 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Bald sind alle Neuwagen "connected cars", so wie Mobiltelefone durch Smartphones ersetzt wurden.

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-01/ueberwachung-auto-telemetrie-ecall-gps-internet-cryptocar


Bei Taxis hat man sich ja an eine gewisse Vernetzung gewöhnt. Für die Disposition und im Alarmfall ist das durchaus zweckmäßig. Aber an dem, was da auf alle zurollt, kann ich wenig Gefallen finden.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Cool Fire



Anmeldedatum: 04.08.2015
Beiträge: 698
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 11:32 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
(...) Das Onstar-System zum Beispiel, das General Motors für Navigation, Wartung und die
Internetverbindung von Autos verwendet, lässt sich zum Orten, aber auch zum Mitschneiden
von Gesprächen innerhalb des Fahrzeugs ausnutzen und aus der Ferne aktivieren (...)


Für uns ist das natürlich nichts...aber die nachwachsende, unkritische und technikhörige
Crowd...ääähhh...Generation, der man erfolgreich jeden menschlichen Instinkt und
logischen Verstand aberzogen hat, wird es lieben und als Fortschritt preisen...

_________________
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8727
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 15:00 Antworten mit ZitatNach oben

Das Auto als Smartphone, ein bißchen groß aber eine interessante Idee.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Cool Fire



Anmeldedatum: 04.08.2015
Beiträge: 698
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 16:59 Antworten mit ZitatNach oben

Kommt sogar noch besser:
Zitat:
Im Auto verschmelzen Projektion und Wirklichkeit
Das Head-up-Display war nur der Anfang: Die Entwickler der Autoindustrie wollen vor den Augen
der Fahrer die virtuelle Welt mit der Realität verschmelzen lassen. Das große Schlagwort:
Augmented Reality. Das meint die situationsgerechte Anreicherung der Wirklichkeit, erläutert
VW-Sprecher Christian Buhlmann.
Gerade in anspruchsvollen Verkehrssituationen befreie das den Fahrer von so manchem Blick nach
unten auf sein Kombi-Instrument oder die Mittelkonsole. „Er kann das Verkehrsgeschehen ständig
im Auge behalten.“
http://www.nwzonline.de/auto-motor/im-auto-verschmelzen-projektion-und-wirklichkeit_a_31,2,979722234.html


Die Wirklichkeit wird bald also auch noch angereichert...soso...da bin ich mal gespannt...irgendwann
ist dann sicher auch der Führerschein überflüssig...kann doch gar nichts mehr passieren, wenn erst
die Maschinen den ganzen Laden übernommen haben, denn darauf läuft es wohl hinaus.

_________________
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8727
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.01.2017, 20:25 Antworten mit ZitatNach oben

Damit er das Verkehrsgeschehen ständig im Auge behalten kann? Ich dachte, es ging eher darum, sich ungestört dem Infotainment widmen zu können.

Die Beschreibungen wirken auf mich so, als wolle man den einfachen Blick durch die Scheibe durch eine virtuelle Darstellung ersetzen.

Zitat:
kann doch gar nichts mehr passieren, wenn erst die Maschinen den ganzen Laden übernommen haben, denn darauf läuft es wohl hinaus.

Ist ja schön. Dann kann man endlich das Auto allein in den Stau schicken, wie praktisch. Ich glaube, ich kaufe mir noch ein paar dazu. Soviel Ärger muß sein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4277
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 12.01.2018, 14:10 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Änderungen 2018 - Privatsphäre beim Autofahren in Gefahr
(...)
Mit Sensoren erfasst werden nicht nur etwa Motorwerte. Auch das, was sich beispielsweise auf dem Beifahrersitz tut.
(...)
https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/wirtschaft_aktuell/201801/197226.html


... http://ais.fudder.de/piece/07/36/2b/6a/120990570.jpg

Lachen

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung